Zum Inhalt springen
Befliegung

Laserscandaten

Laserscandaten sind das Ergebnis von Laserscanbefliegungen, engl.: Airborne Laser Scanning (ALS). Aus bislang zwei verschiedenen Befliegungskampagnen sind die Produkte ALS_1 und ALS_2 entstanden. ALS_3 wird derzeit aufgebaut und ist in Teilen bereits verfügbar.

Vergleich der Produkte ALS_1, ALS_2 und ALS_3

  ALS_1 ALS_2 ALS_3
Verfügbarkeit Landesweit Landesweit Aktueller Stand siehe DGM-DOP-Viewer
Genauigkeit 0,8 Punkte/m²
Höhengenauigkeit 50 cm
mindestens 8 Punkte/m²
Höhengenauigkeit +/- 15 cm
Lagegenauigkeit +/- 30 cm
Messpunktabstand < 40 cm
mindestens 8 Punkte/m²
Höhengenauigkeit +/- 15 cm
Lagegenauigkeit +/- 30 cm
Messpunktabstand < 40 cm
Aktualität 2000-2005 2016-2021 2022 bis voraussichtlich 2029
Inhalt

Automatisch klassifizierte Laserscandaten in 2 Klassen: Bodenpunkte, Vegetation und sonstige Nichtbodenpunkte

Interaktiv klassifizierte Laserscandaten in 3 Klassen: Brückenpunkte, Bodenpunkte, Vegetation und sonstige Nichtbodenpunkte

5 Klassen: Brückenpunkte, Bodenpunkte, Gebäudepunkte, Unterbodenpunkte, Vegetation und sonstige Nichtbodenpunkte 7 Klassen: Brückenpunkte, Bodenpunkte, Gebäudepunkte, Leitungsdrähte, unklassifzierte Punkte Unterbodenpunkte, Vegetation und sonstige Nichtbodenpunkte
Datenformat ASCII, LAS oder LAZ
Lagebezug ETRS89/UTM (EPSG Code 25832)
Datentransfer Downloadlink bis 5 GB. Bei größeren Datenmengen USB-Stick oder Festplatte (zusätzliche Kosten)